ZMF Logo 17. Juli – 04. August 2024

TRÄNEN, Alfons & die A-cappella-Nacht

Und wieder kündigt das Zelt-Musik-Festival Freiburg eine bunte Mischung aus mehreren Acts für das 40. Jubiläum 2024 an. Dabei ist für alle Geschmäcker etwas Passendes dabei.

Alfons

Am 18. Juli 2024 bringt der Kabarettist Alfons die ZMF-Besucher:innen gleichermaßen zum Grübeln sowie zum Lachen. Sein neues Programm ist eine berührende, typisch alfonsische Mélange aus Solotheater und Kabarett. Dabei stellt er sich großen Fragen: Ist das Ende der Menschheit schon in Sicht? Oder leuchtet da noch Licht am Ende des Tunnels? Und wenn, wenigstens eine Energiesparlampe? Die Suche nach Antworten führt den Geschichtenerzähler und Puschel Philosophen von den Anfängen des Menschseins bis hin zu den aktuellen Krisen.

TRÄNEN

Für die Indie-Fans gibt es am 19. Juli 2024 eine ausgefallene Newcomer-Band auf die Ohren. Die Band TRÄNEN, bestehend aus Gwen Dolyn und Steffen Israel, hat innerhalb dieses Jahres die deutsche Indie-Szene im Sturm erobert. Am Ende dieser einjährigen kreativen Reise veröffentlichten sie ihr erstes Album ‚Haare eines Hundes‘ inklusive ausgeklügelt-cineastischem Begleitwerk. Der Sound ist eine Mischung aus New-Wave-Aura, klangschönen Pop-Passagen, nachhallenden Vocals, 80’s-esken Synthieflächen und dominanten Gitarrenläufen.

A-cappella-Nacht: Ringmasters & Anders

Die A-cappella-Nacht, die jedes Jahr ein besonderes Highlight beim ZMF darstellt, darf natürlich auch im Jubiläumsjahr nicht fehlen. Am 29. Juli 2024 hauchen die schwedische Band Ringmasters und die Freiburger Formation Anders dem Abend Leben und ein einzigartiges Musikerlebnis ein.

Die Liedauswahl der Ringmasters könnte abwechslungsreicher nicht sein. von groovigen Jazzstandards über unvergessliche Musical-Songs bis hin zu Perlen aus Disneyfilmen sowie Klassiker von den Beatles, Beach Boys und Abba, ist alles dabei. Klassische Chormusik oder das ein oder andere schmissige, schwedische Volkslied ist auch dabei.

Die Freiburger Vokalband Anders ist musikalisch im gleichen Kontext wie Clueso, Cro oder Joris zu sehen. Eingängige Melodien und intelligente Texte zeichnen ihren Stil aus. Anders schreiben smarte Popsongs auf Deutsch, die die Darbietungsform A cappella ernst. Beim ZMF präsentieren die Freiburger mit ihrem neuen Programm „Kurzurlaub“ Songs, die berühren.