Tom Rosenthal
Tom Rosenthal - abgesagt
SO 2.8.20 20:30 Uhr, Spiegelzelt

Das Konzert mit Tom Rosenthal wurde ersatzlos abgesagt. Wenn die Tickets online erworben wurden, können sie HIER in Gutscheine umgewandelt werden. Sofern die Tickets bei einer VVK-Stelle gekauft wurden, die nicht an der Gutscheinlösung teilnimmt, können Gutscheine HIER angefordert werden.

Bekannt geworden durch das Feature seines Songs „Go Solo“ im Film „Honig im Kopf“, bringt einen auch das aktuelle Album des britischen Singer-Songwriters zum Staunen: „Z-Sides“ ist als eine Sammlung aus Schlafliedern konzipiert. Eine schummrige Bar und ein Rotwein, in der Badewanne bei Kerzenlicht oder auf der ganz großen Bühne: Mit „Z-Sides“ vermittelt Tom Rosenthal Melancholie und Sehnsucht sowie gleichzeitig ein Gefühl von Heimat und Geborgenheit. Seine Songs hat er bewusst „leise“ aufgenommen im kleinen Home-Studio, mit den schlafenden Kindern im Nebenzimmer, reduziertem Sound und einigen Titeln als reine Piano/ Gitarre-Akustik-Stücke. Seine Stimme klingt dabei weich und rauchig-warm, beinahe gefälliger als gewohnt, und doch immer noch unverwechselbar eigen: „Z-Sides ist genial, weil es sich traut, hymnische, aufrührerische Wege zu gehen, und das kilometerweit“ (Higher Plain Music).

Tom Rosenthals Songs werden inzwischen nicht nur millionenfach auf Spotify gespielt, sondern auch in diversen Filmtrailern, Werbespots und TV-Shows verwendet – darunter „Skins“ und „Neighbours“ oder die US-Talkshow „Oprah“. Dass er damit aber augenscheinlich niemanden einschläfert, zeigt die positive Resonanz: Die deutschen Tourstopps auf der ersten Tour seines Lebens waren binnen weniger Wochen restlos ausverkauft. 2020 wird der Singer-Songwriter zurückkehren und erneut mit seinem britischen Humor und mit seinen herzergreifenden Songs begeistern.