ZMF Logo ZMF Text

Bosse

BOSSE
29
Jul
Freitag
19:30
Zirkuszelt

Bosse

Sunnyside

Die besonders schönen und magischen Momente in vollen Zügen wahrnehmen und genießen! Sich ihrer bewusst zu sein, sie zu feiern. Als wär‘s „Der letzte Tanz“! Der neue Song aus der Feder von Axel Bosse tut richtig gut! Er erinnert uns daran, die Schönheit der wichtigen Augenblicke festzuhalten.

BOSSE strotzt vor frischen musikalischen Ideen, unnachahmlichem Wortwitz und bemerkenswerter Tiefenschärfe in seinem Blick auf die Dinge. Er wirbelt auf. Künstlerisch, thematisch, emotional. In den Songs bringt er seine Sicht auf das „Jetzt“ auf den Punkt. Mit Hüftschwung und Haltung. Mit Leichtigkeit und Bodenhaftung. Das hört und fühlt sich gut an: jemandem zuzuhören, der seinen ganz persönlichen Mittelpunkt und sein Gleichgewicht gefunden hat. Im Leben und in der Musik. Heute ist BOSSE eine feste und gefeierte Größe in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Er gehört zu den etabliertesten und anerkanntesten Künstlern im Live-Business: das ist wohl die schönste Auszeichnung für Kontinuität und das größte Geschenk, was einem das eigene Publikum machen kann. Auf den größten Festivals, wie z.B. Hurricane/Southside, Highfield oder Deichbrand zu spielen. Vor über 13.000 Fans beim eigenen Open-Air-Konzert auf der Hamburger Trabrennbahn. Vor über 100.000 BesucherInnen auf der Tour zum letzten Album. Clubkonzerte innerhalb von zwei Minuten auszuverkaufen: BOSSE ist ein Magnet. Nicht nur musikalisch.

Support: Karrera

In den schummrigen urigen Kneipen Hamburgs haben sich die fünf Jungs gefunden. Sie gehören zu den letztgeborenen des vergangenen Jahrtausends und beschreiben ihr Leben in den Zwanzigern mit satten Analog-Synthesizern, Chorus-Gitarren und Steroiden-Drums.
Karrera haben es geschafft einen fast vergessenen Sound auf eigensinnige Weise wieder zu beleben. In den Fußstapfen der historisch Gewachsenen, schreiben sie Songs über Euphorie, Liebe und warme Sommernächte. Sie bewegen sich dabei gekonnt zwischen alten Klischees und neuem Vibe.
Die Fünf lassen ihre Hörer:innen nicht los und machen sie zum Teil ihrer Geschichte. Der perfekte Soundtrack für nachtleere Straßen und Diskotheken, die für den Ausnahmezustand offen sind. Das Fundament bilden kraftvoll stampfende Drums und drückende Bässe – rockigen Gitarren, die nicht genug Pose sind, um kitschig zu sein, auf die eine größenwahnsinnige SynthPop-Decke geworfen wird, damit über allem eine Stimme klingt, die mit dem Herzen eines Rio Reisers davon singt, was die Fünf die letzte Nacht in Resonanz mit der Welt versetzt hat.
Karrera klingen letztlich nach dem, was sie sind: Nachtschwärmer, Freunde, Suchende.

Das Konzert ist ein Ersatztermin, verlegt aus 2020 und 2021. Alle bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Tickets:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.eventim.de zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden