ZMF Logo 17. Juli – 04. August 2024

Gerhard Polt, die Well-Brüder & DieToten Hosen treten gemeinsam auf!

Seit mehr als zwei Monaten hat das ZMF die Festival-Fans auf die Folter gespannt. Im Programmheft und auf der Webseite war der Zirkuszelt-Auftritt am 18. Juli 2023 mit „Unser großes Geheimnis“ ausgeschrieben, mehr Infos gab es nicht.

Doch nun ist es endlich soweit und die Organisator:innen dürfen das Geheimnis lüften: Die Toten Hosen gehen auf Tour. Aber nicht allein: gemeinsam mit ihren Freunden, dem Kabarettist und Menschenfreund Gerhard Polt, sowie den drei subversiv musizierenden Well-Brüder Michael, Stofferl und Karli.

Eines ist bei dieser Kombi garantiert: Wenn die bayrischen Freigeister auf die im Punkrock verwurzelten Rheinländer treffen und ihre jahrzehntelange Freundschaft zelebrieren, ist kein normales Konzert zu erwarten. Stattdessen wird ein obskurer Mix aus Satire, Chaos, Kleinkunst, Rock ’n‘ Roll und Volksmusik jegliche Grenzen sprengen. Während bei frühen gemeinsamen Vorführungen vor allem die vermeintlichen Gegensätze beider Seiten Thema waren und jeder seinen Stiefel durchzog, ist über die Jahre immer mehr zusammengewachsen, was zusammengehört. Alle spielen bei allen mit, man zieht das Ding wirklich zusammen durch. In den besten Momenten wirkt es fast schon homogen, wie sich hier kollektiv aufs Glatteis begeben wird: Polt und die Well-Brüder öffnen sich der Rockmusik, dafür beschränken die Hosen sich auf akustische Instrumente und machen jeden bayerischen Mundart-Wahnsinn mit. Man respektiert sich, auch wenn man sich nicht immer versteht. Intern wurde diskutiert, ob es sich bei alldem eigentlich um kulturelle Aneignung handelt. Das Ergebnis: Kann schon sein, aber vor allem ist es eine Zumutung.

Daher auch der passende Tour-Titel: Forever – Eine kulturelle Aneignung Zumutung.

Der Vorverkauf startet am 21.06.23 um 17 Uhr exklusiv unter www.dth.de.