Igor Andreev
Equilibris Trio Klassik-Matinee (mit Igor Andreev)
SO 4.8.19 11:00 Uhr, Spiegelzelt

Igor Andreev, der Gewinner zahlreicher internationaler Preise bei Klavierwettbewerben in Weimar, Genf oder Manhattan (1. Preis 2016) stammt aus Russland (Kaliningrad) und lebt heute in der Schweiz. Besonders im Jahr 2018 kam es nach dem 1. Preis des Internationalen Klavierwettbewerbes in Monza unter Juryvorsitz von Vladimir Ashkenazy zu einem großen Karrieresprung dieses hochvirtuosen aber auch empathischen Pianisten. Bei der letztjährigen Philharmonischen ZMF Gala glänzte er als virtuos begeisternder Interpret mit dem Finalsatz von Tschaikowskys Klavierkonzert No.1. Demnächst wird er Verantwortlicher für ein Triofestival in St. Petersburg. So gesehen darf sich das Publikum auf Solowerke u. a. von Liszt und Chopin freuen und wohl ein Trio von Brahms mit seinem ausgezeichneten neuen Klaviertrio.