Geschrieben am

Hurra! Hurra! Das Heft ist da!

Am 3. April um 6 Uhr morgens wurden in der Lörracher Strasse die Wehen eingeleitet. Es hat 8 Stunden gedauert, aber das Endergebnis war prächtig: 27 cm, 144g.

Die Geburtsstunde ist hiermit verkündet!

Licht, Kettenlaufbahn, Luftventilation, Papier und jede Menge Tinte. Was Schwarz auf Weiß gedruckt wird, wird – zumindest in unserer Welt – „real news“ genannt, weil das, was drin steht, zur Realität wird. Monatelange Planung, zahllose Anrufe und Emails, Sponsorenpakete und Anzeigen, Bilder und Pressetexte fließen in ein Meisterwerk der Superlative zusammen. Es geht um nichts Wichtigeres als das Programmheft vom Zelt-Musik-Festival 2017.  

Wer die Badische Zeitung morgen aufschlägt bekommt nicht nur die Nachrichten des Tages, sondern auch eine wunderschöne 72-seitige DIN-A4 Überraschung als Beilage von der selben Druckerei. Die ZMF-Macher versprechen erneut eine unglaubliche Reihe von Talenten, sodass man echt nicht weiß, wo man als Erstes hinschauen soll.

Da das Heft eine gewisse Symbolik für mich trägt, bat ich Andreas Zimmermann, Kundenbetreuer und Verkaufsleiter vom Freiburger Druck GmbH, um eine Führung durch die geheimen Hallen der Druckerei, die das Programmheft seit 1990 jährlich entstehen lässt. 205.000 Hefte werden auf fast 35 Tonnen Papier gedruckt.

„Diese Druckpapierrolle beträgt 1,5 Tonnen. So viel wie ein Mercedes!“ witzelte Herr Zimmermann als ich staunend vor einem Papierkoloss stand. Für den gesamten Druck benötigt sein Team ca. 23 Rollen oder genauso viele Mercedes-Benz C-Klassen. Wir bummelten weiter durch den Raum während die halbfertigen Hefte reihenweise über unseren Köpfen von der Kettenlaufbahn rollten. Jedes Heft hat allein in der Halle 2 Kilometer auf dem Buckel. Danach wird es durch ganz Freiburg verteilt. Zusammengerechnet kosten die Produktion, Vertrieb und redaktionelle Arbeit 0,60€ pro Heft.

Herr Zimmermann betonte den klimafreundlichen Ansatz in der preisgekrönten Druckerei. „Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Daher haben wir uns zertifizieren lassen.“ Mit sämtlichen Auszeichnungen ist die Druckerei weltweit bekannt für ihre Bestrebungen nach Klimaneutralität. Über 800.000 Liter weniger Wasser werden benötigt, da sie ohne Wasser drucken. Stattdessen nutzen sie Silikonplatten für die Produktion.

Wer die Zeitung uni’leben, Der Sonntag oder den Freiburger Wochenbericht kennt hat schon mal ein Blatt vom Freiburger Druck in der Hand gehalten.

„Das ZMF-Heft“ sagte der Rotationsleiter Matthias Schwab, „hat Magazinqualität. Es ist ein tolles Produkt.“ Nicht nur das Papier, das zu 50% aus Recyclingpapier besteht, sondern auch der Inhalt hinterlässt einen nachhaltigen Eindruck.

Das ZMF rückt näher. Als Beweis wirst Du es morgen selber sehen.

Schwarz auf Weiß.


 Christine_Hohlbaum_2016 Christine Hohlbaum ist eine in New York geborene und in Freiburg lebende Buchautorin und PR-Beraterin, die schon als Elfjährige wußte, daß sie eines Tages schreiben wollte.

http://www.butterflypr.de

 

Mercedes - Sponsor des Zelt Musik Festivals in Freiburg Fürstenberger - Sponsor des Zelt Musik Festivals in Freiburg SWR1 - Sponsor des Zelt Musik Festivals in Freiburg