Gelände

Geländeplan2019

Hier gibts das Gelände im 360° Air-Panorama 

Danke an Andreas Braun, mediensegel.de 

 

Bühnen

Das Hauptprogramm findet im Zirkuszelt und im Spiegelzelt statt. Das Zirkuszelt ist das größere von den beiden. Das Spiegelzelt befindet sich gleich am Eingang des Geländes.

Im Fürstenbergzelt gibt es jeden Tag Konzerte im Rahmen des Actionprogramms (=Eintritt frei) zu hören. 

Die Fürstenbergbühne und die Kleinkunstbühne sind unter freiem Himmel. Bei schlechtem Wetter werden die Konzerte ins Fürstenbergzelt verlegt, sofern möglich.

Auch im offen gestalteten Hügelzelt befindet sich - wie der Name schon sagt - auf dem Hügel und dort finden Aktionen wie bspw. der Kunstrasen statt.

Auch im ZMF-Garten ist an ausgewählten Tagen für ein passendes Rahmenprogramm gesorgt. 

 

 

Essen & Trinken

Die unterschiedlichsten Essensstände bieten dem Besucher eine Auswahl von der Grillwurst mit Pommes Frites über indische Spezialitäten, Tolle Rolle, Spätzle-Pilz-Pfanne, Flammlachs, Flammkuchen, Döner, Burger (mit und ohne Fleisch) und Crêpes bis zu gebrannten Mandeln, Waffeln und Eis. 

Tee Peter Kaffee Freiburg wird wieder Kaffeeköstlichkeiten neben dem Spiegelzelt anbieten. 
Die Stände sind geöffnet: 

werktags: 18.00 bis 1.00 Uhr 

samstags: 16.00 bis 2.00 Uhr 

sonntags: 12.00 bis 1.00 Uhr und bei allen Veranstaltungen 

 

Der ZMF-Garten

Wir heißen alle Besucher herzlich willkommen im ZMF-Garten, rechts neben dem Zirkuszelt. 

Hier trifft badische Gemütlichkeit auf Festival-Flair. Verweilen Sie  auf unserer Terrasse mit Blick auf das Festivalgelände oder entspannen Sie in der Lounge-Ecke. Rund um unsere  Bar gibt es kühles Fürstenberg-Bier, Sekt von Schloss Munzingen, Glottertäler Wein sowie Gretchen Gin aus dem Hause Schladerer. Alkoholfreie Erfrischungen werden geboten von Bad Dürrheimer, Seezüngle und afri cola. Für kulinarische Leckereien sorgen Foodtrucks, an denen Sie sich selbst versorgen können. Wir freuen uns auf Ihre Neugier, Begeisterung und Sie! 

weitere Infos und Online-Reservierung hier
 

Actionprogramm – Eintritt frei 

Jeden Tag auf dem ZMF-Gelände: Live-Musik, Mitmach-Aktionen, Workshops, Kleinkünstler und Party. Mehr dazu ab Juni hier. 

 

Gehörschutz 

Achten Sie auf Ihr Gehör. 

Bei Konzerten kann es durch Pfiffe im Publikum zu Lärmentwicklungen kommen, die hörschädigende Wirkung haben können. Am Infostand und an der Abendkasse erhalten Sie kostenlos einen Gehörschutz bereitgestellt von der AOK Südlicher Oberrhein.

 

Sanitäter 

Auf dem Gelände und in den Konzerten sind selbstverständlich Sanitäter für den Ernstfall vor Ort. 
Das Zelt der Johanniter befindet sich am Eingang zum Festivalgelände. Hier geht es zu den Johannitern. 

 

Kinderecke 

Hier finden Eltern mit ihrem Nachwuchs eine ruhige Ecke mit Sandkasten und weiteren Spiel- und Bastelmöglichkeiten. Sie finden die Kinderecke rechts neben dem Spiegelzelt. Guten Tee und Kaffee gibt es direkt neben an. Die Öffnungszeiten sind: 
Mo bis Fr – 18 bis 21 Uhr/ Sa – 16.30 bis 21 Uhr/ So – 14 bis 21 Uhr 

 

Kinderprogramm

kostenpflichtige Vorstellungen Do und Sa 14.30 Uhr im Spiegelzelt

 

Sicherheitsvorkehrungen 

Zugang zum Gelände 

Das Gelände ist für die Besucher über eine Seite zugänglich. Der offene Charakter des Geländes wird aufrechterhalten. Es gibt keine Einlassschleusen beim Zugang auf das Gelände. Jedoch werden verstärkte Kontrollen durchgeführt und es ist vermehrt Personal im Einsatz. Des Weiteren wurden Gespräche mit den Sicherheitsbehörden geführt und um verstärkte Präsenz auf den Zufahrtswegen zum ZMF gebeten. 
Die Zufahrt zum Gelände ist aufgrund der Wegführung und der bestehenden Infrastruktur (Bäume, Poller) erschwert, daher sind keine zusätzlich vorgelagerten Betonsperren nötig. 

 

Zugang zu den Konzerten mit Eintrittskarte

Hier gibt es verstärkte Kontrollmaßnahmen an den Einlassschleusen. 

Die Mitnahme von Rucksäcken oder Taschen, die größer als A4 sind, ist nicht gestattet. Um lange Wartezeiten zu verhindern, bitten wie die Besucher der eintrittspflichtigen Konzerte Rucksäcke und größere Taschen zu Hause zu lassen.