Eintritt frei!

Programm:
We are Rome
Datum:
05.08.2018
Ort:
Open-Air-Bühne
Beginn:
19:00

We are Rome

We Are Rome ist ein Indie Rock Quartett aus Schweppenhausen, hervorgegangen aus der Backing Band eines Teenie Stars deren Mitglieder auf Tour ihre gemeinsame Liebe für alternative Musik entdeckten. Obwohl die Mischung aus seidigen Synthesizern, rauchigen Gitarren und süßlichem Gesang ihre urbanen Einflüsse nicht verbergen kann, wird die Musik von We Are Rome immer klingen wie das 800 Seelen Dorf aus dem sie kommt. Es ist schön dort, aber nichts für jeden.

2013 suchte Sänger Moritz Thomann nach neuen Musikern für sein Solo Projekt.  Auf Tour mit einem hier nicht genannten Casting Show Gewinner freundete sich Moritz mit seinen Mitmusikern Niklas Esser (Bass) und Lorenz Stegmaier (Keys) an. „Wir drei waren mit diesem sehr kommerzialisierten Teenie Star unterwegs und trotzdem redeten wir die ganze Zeit nur über unser liebstes Radiohead Album, den neuen Dave Smith Synthesizer und was wir von den Solo Scheiben von John Frusicante halten. Es war vorprogrammiert, dass wir zusammen was eigenes machen würden“ sagt Sänger Moritz.

Zusammen mit Moritz’ jüngeren Bruder Paul und dem ehemaligen Tischtennis Rivalen Hannes starteten die 5 Freunde ihre Transformation vom Solo Projekt mit immer wechselnden Musikern hin zu einer richtigen Band.  Moritz erzählt „Zuerst war ich für die Songs zuständig und die Jungs steuerten nur die Sounds bei. Das kann man gut auf unserer ersten EP hören. Doch uns wurde recht schnell klar, dass jeder etwas musikalisch zusagen hatte, und dass das daraus entstehende Gespräch zwar nicht immer einfach, aber sehr gut wurde“. So wurde nach der ersten EP „Better Days“, welche bereits erste gute Kritiken erhielt, der zweite Release zu einem Gemeinschaftsleistung der Band.

„Wild Sines“ erschien im Oktober 2018 und wurde in guter Indie Tradition über das eigene Label ‚Ape Dos Mil’ veröffentlicht. „Während den Wild Sines Aufnahmen haben wir eine Menge Dinge gefühlt und gemacht die wir noch nie zuvor gefühlt und gemacht haben“ sagt Lorenz.  Die Band lud die Electronica Künstlerin ‚Novaa’ für die Produktion  zu sich ins Home Studio in Schweppenhausen ein. „Die Kombination aus einer externen Produzentin und den Aufnahmen im Home Studio waren perfekt, da wir so tolle neue Einflüsse bekamen aber trotzdem als Band zusammen ohne Zeitdruck abhängen konnten.“ fügt Lorenz hinzu.  Wenn man „Wild Sines“ hört, kann man ‚Novaa’ fast vor sich sehen wie sie ihre High Tech Produktions Magie in der Low Tech Umgebung von Schweppenhausen freisetzt.

We Are Rome vertieften ihre bipolare Liebe zu Technik und Natur indem sie 2017 ein Konzert organisierten welches ausschließlich von regenerativer Energie gespeist wurde. Für das Projekt, welches „Renewable Sines“ getauft wurde, bauten sie großflächig Solar Panels auf einer Wiese nah ihrer Heimat auf und spielten ihre Musik fernab von jeglichen konventionellen Stromanschlüssen.  Das Projekt brachte ihnen zusammen mit zwei nationalen Touren weiteres gutes Feedback und Kritiken ein.

„ So sehr wir auch ‚Wild Sines’ als die EP ansehen mit der wir unseren Weg gefunden haben, so sehr gab es bei den Songs auch Sachen wo wir sagten „Lasst uns das nicht noch mal machen“ und auch Sachen die wir nicht noch mal machen konnten“  sagt Moritz. Anfang 2017 verließ Niklas die Band und im Sommer zog Hannes nach London.  „Für eine Band die wirklich miteinander abhängt und eine Komfort Zone hat, kann eine Fernbeziehung hart sein“ erklärt Moritz „ aber irgendwie funktioniert es doch. Wir schicken uns Ideen hin und her und irgendwie bringt diese Arbeitsweise neue Dinge zu Tage“.  „Das mag echt nach einem Cliché klingen, aber reise einmal von London nach Schweppenhausen, drück direkt den Aufnahme Knopf und schau was passiert“ sagt Hannes. „ Ich glaube an diesen zwei Orten gibt es so viele Sachen die unterschiedlich erscheinen aber den gleichen Ursprung haben. Und das ist das was wir gerade auch mit unserer Musik probieren“.

Die neue Single ‚Wild Sines Part II’ wird im Juni bei ‚Ape Dos Mil’ erscheinen und gibt einen Vorgeschmack auf das im Herbst erscheinende Album.

Höreindrücke: https://soundcloud.com/wearerome/sets/booking-2018/s-JaR1Q
Video: https://www.youtube.com/watch?v=-Nsn737LWw4

Website: www.wearerome.de
Facebook: https://www.facebook.com/wearerome


<< vorheriges Event Programmübersicht nächstes Event >>
Teilen Sie diesen Beitrag datenschutzkonform
Mercedes - Sponsor des Zelt Musik Festivals in Freiburg Fürstenberger - Sponsor des Zelt Musik Festivals in Freiburg SWR1 - Sponsor des Zelt Musik Festivals in Freiburg