Programm:
[die Leute]
Datum:
20.07.2017
Ort:
Fürstenbergzelt
Beginn:
23:00

[die Leute]

„Wer sind eigentlich [die Leute] und was wollen die hier?“
Wer das nicht weiss, hat zwischen den Jahren 2000 und 2013 wahrscheinlich nicht die Live-Musik-Szene in und um Freiburg erlebt, denn [die Leute] haben sich seit Ihrer Gründung anno 2000 einen einzigartigen Ruf erspielt.
So gehörten sie zu den etablierten Freiburger Bands und waren eine der ersten lokalen Formationen, die das mittlerweile erfolgreich international agierende Freiburger Label Jazzhaus Records unter Vertrag nahm und zwei Alben produzierte.
War es fortschreitender Altersstarrsinn, Erbstreitigkeiten oder Ausbleiben der Musikalität? Es bleibt ein Geheimnis, warum sich [die Leute] 2014 eine Ruhepause verordnet haben.

Doch nachdem immer gefragt wurde und die Fans nicht nachgeben wollten, wurde es der selbsternannten Equipe Royale auch selbst zu doof und man war sich einig, sich wieder zusammen zu tun um den einen oder anderen Gig zu spielen.
Und das Allerbeste an [die Leute] 2017? Es gibt sie wieder in Originalbesetzung, denn Hechta hat sich wieder in die Kapelle eingereiht. Frei nach Loriot: Ein Leben ohne [die Leute] ist möglich, aber sinnlos! Und das will nun wieder unter Beweis gestellt werden.
Aushängeschild bleibt der ausdrucksstarke Gesang von Sänger Tom: Mal rotzig, mal schnoddrig, aber zugleich warm und sensibel genug, um den Zuhörer zu fesseln. Fesselnd sind auch die Texte, die nah am Herz, aber fern jeglicher Plattitüde sind. Unterstützt wird das Ganze von satten Beats (König Bonzo), treibenden Bässen (Schnubie), sowie einer doppelten Portion Stromgitarre (Kropi & Hechta), deren soundtechnische Anleihen gerne mal eher englischen Großstädten als süddeutschen Provinzkäffern zuzuordnen ist.

Vor allem auf der Bühne weiß diese Mischung zu überzeugen. Ob auf kleinen Bühnen vor einer Handvoll Leute oder als Support-Act vor tausenden Menschen. [die Leute] fühlen sich überall wie zu Hause und lassen dies das Publikum durch ihre lockere, unverkrampfte und gerne auch mal witzige Art und Weise spüren. Und das kommt an! So ist es nicht verwunderlich, dass [die Leute] auch schon bei angesagten Acts den Vorglüher spielen durften.Unter anderem „Fools Garden“ wurde das Gitarrenkabel geliehen, „Wir sind Helden“ der Kühlschrank geplündert, den „Bananafishbones“ die Prime-Time geklaut, und selbst „Dieter Thomas Kuhn“ wollte die Jungs unbedingt für zwei Konzerte seiner Comeback-Tour haben – mit Erfolg.
So frisch und unverbraucht sie auch klingen, [die Leute] waren immer bescheiden genug, um sich von Schulterklopfern nicht blenden zu lassen und mit Erfolgen zu kokettieren. Denn unabhängig davon, was aus diesem Comeback werden soll: der Band geht es einzig und allein um ihre Liebe zur Musik. Und das kann man in jedem Song hören...

http://die-leute.de


<< vorheriges Event Programmübersicht nächstes Event >>
Mercedes - Sponsor des Zelt Musik Festivals in Freiburg Fürstenberger - Sponsor des Zelt Musik Festivals in Freiburg SWR1 - Sponsor des Zelt Musik Festivals in Freiburg